VB Andrea del Castagno, Dreifaltigkeit - Bildarchiv Dr. H. FendrichGott im Gekreu­zig­ten

Betrach­ten wir zunächst ein­mal den obe­ren Teil des Bil­des, so sehen wir, in sehr außer­ge­wöhn­li­cher Per­spek­ti­ve, eine Dar­stel­lung der Drei­fal­tig­keit nach dem Sche­ma des „Gna­den­stuhls“. Gott Vater hält den gekreu­zig­ten Jesus, zwi­schen den bei­den der Hei­li­ge Geist in der Gestalt der Tau­be. GANZE GESCHICHTE

Unter der Rubrik “kreuz” werden bis Ostern im zweitägigen (!) Wechsel “Kreuzesdarstellungen” gezeigt und gedeutet. Alle bereits gezeigten Bilder und die sie begleitenden Texte werden im “Archiv” gesammelt. Um diese Bilder erneut zu betrachten, bitte einfach die entsprechende Seitenzahl anklicken.